Native Couture

Harrods
Harrods Magazine
Konzept & Design
SinnerSchrader Swipe
Programmierung
SinnerSchrader Swipe
Plattform
iOS, Android, Web

Herausforderung

Das Londoner Luxus-Kaufhaus Harrods, einer der bekanntesten Department Stores der Welt, produziert für seine anspruchsvolle Klientel monatlich das Harrods Magazine; eine etablierte hauseigene „Style-Bibel“ mit hochklassigen Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Inhalten.

Auch die Digitalausgabe soll zukünftig die Premium-Qualität des Hauses und des Heftes auf alle mobilen Endgeräte (Smartphones und Tablets, iOS und Android) transportieren.

Vom Design bis zur Technologie – eine extrem komplexe Aufgabe. Wie also verbindet man für eine traditionsreiche Marke einen zeitgemäßen, prägnanten Look mit technischer Perfektion und exklusiven, interaktiven Inhalten wie zum Beispiel dem Harrods Make-up Studio?

Dieses muss – wie alle anderen Inhalte auch – über ein CMS so pflegbar sein, dass jederzeit einzelne Produkte und Elemente ausgetauscht und aktualisiert werden können. Damit soll die Produktion des digitalen Magazins deutlich verbessert, vereinfacht und verkürzt werden.

Resultat

Vom ersten Konzept bis zum fertigen, neu gestalteten digitalen Magazin: Das Design des Harrods Magazine wurde komplett überarbeitet und funktioniert responsive – ob auf Smartphone oder Tablet. Die Anmutung ist hochklassig modern, klar strukturiert, entstaubt, die Navigation benutzerfreundlich und übersichtlich.

Dafür haben wir ein ganz neues Backend entwickelt, das es in dieser Form für digitale Magazine bisher noch nicht gab: Module statt Templates. Das System ist für die visuelle Bandbreite aller Endgeräte beliebig austausch- und zusammensetzbar. Die einzelnen Layout-Elemente sind so flexibel und benutzerfreundlich wie möglich gestaltet und passen sich den Inhalten – Text und Bild – bei allen Bildschirmauflösungen dynamisch und fließend an. Die Module sind dabei die Basis; Bausteine, die in Gruppen gebündelt ein festgelegtes Layout ergeben.

Im Vordergrund steht die optische Anmutung der jeweiligen Seite. Deshalb haben wir uns bei den Texten für eine native statt für eine Darstellung in HTML entschieden. Die Harrods Magazine App ist damit die erste responsive native App (für iOS und Android), die über ein CMS gepflegt wird.

Typografie

Das Design wirkt progressiv und elegant; auch, weil die bisherige Typografie modernisiert und „entstaubt“ wurde. Durch den Einsatz verschiedener Schriftarten und frei kombinierbarer Headline-Varianten ergeben sich für die Content Manager viele Möglichkeiten der Textgestaltung.

Native Programmierung

Eines der wichtigsten Kriterien im Entwicklungsprozess war die optimale User Experience. Dazu gehört auch, dass die Apps nativ programmiert sind, um eine optimale Performance zu garantieren. Nur so lässt sich auch optisch der Premium-Anspruch von Harrods erreichen.

Konzept

Sämtliche Vorgaben wurden in einer 370 Seiten starken Dokumentation festgehalten. Sie diente als Basis, das Konzept präzise umzusetzen. Die Dokumentation wird aber auch vom Content Manager als eine Art Handbuch genutzt.

Container

Er ist das Zentrum des neuen digitalen Harrods Magazine. Im Container finden die Nutzer alle Magazin-Ausgaben, eine Event-Rubrik und einen Überblick über den Service im Londoner Luxus-Kaufhaus selbst. Zusätzlich können Produkte unter Favoriten gespeichert und über eine Shopping-Funktion gekauft werden.

Ausgabe

Das Herzstück sind die monatlichen Ausgaben mit exklusiven Themen und Trends. Das digitale Harrods Magazine entspricht jetzt der Marke Harrods: von Anfang bis Ende hochklassig, stilsicher, premium.

Make-up Studio

Eines der zentralen Elemente jeder Ausgabe ist das Make-up Studio. Es wurde von Grund auf neu konzipiert, designt und umgesetzt. Das Ergebnis: Die Produkte lassen sich noch besser an verschiedenen Gesichtern testen, über soziale Netzwerke teilen und können sogar aus der App heraus gekauft werden.

Innovativ in vieler Hinsicht. Konzept, Design und Entwicklung. SinnerSchrader Swipe ist der perfekte Partner für uns.

Bob Devsi

Head of Digital Design, Harrods